Kletterwald-Ausflug am Di., 13.08.2019 nach Veilbronn für Kinder und Jugendliche aus der Gemeinde Stegaurach Action und Nervenkitzel auf 6 Parcours

www.proalpin-kletterwald.de

Der Bürgerverein organisiert für Jugendliche im Alter von 9-17 Jahren einen Tagesausflug nach Veilsbronn. Verschiedene Parcours in unterschiedlichen Höhen stehen hier zur Verfügung. Besonderes Highlight: Rittersprung aus 13 Meter Höhe.
Treffpunkt: 8.30 Uhr, Bushaltestelle Kirche Stegaurach
Rückkehr/Ende: ca. 15.00 Uhr, Bushaltestelle Kirche Stegaurach
Kostenbeitrag: 4,00 Euro
Mitzubringen: Kleidung nach Wetterlage, Taschengeld, festes Schuhwerk, Verpflegung
Anmeldung online: www.fepronet.de/Stegaurach

oder beim Bürger e.V. Stegaurach, Julia Zinnow 0152/54928853 oder bei JAM – Jugenzentrum Dominique Willemsen, Tel. 0174/1605852 oder bei der Gemeinde Stegaurach: Beate Ferstl, Tel. 0951/9922224

www.stegaurach.de/ferienprogramm


Flohmarkt am Sonntag, 19.05.2019 auf dem REWE Parkplatz Stegaurach, 8.00 - 15.00 Uhr

Flohmarkt Stegaurach Reweparkplatz Debring Sonntag 19.05.2019
Flohmarkt Stegaurach Reweparkplatz Debring Sonntag 19.05.2019

Der Bürgerverein e.V. Stegaurach lädt herzlich ein zum Flohmarkt am Sonntag 19.05.2019 auf dem Rewe Parkplatz Stegaurach von 8.00 – 15.00 Uhr

 

» Standvergabe ab 7.00 Uhr
» mit Kinderflohmarkt!
» Infos vorab unter Tel:. 015225843465

 

Sponsored by: REWE Stegaurach

 

Veranstalter: Bürger e.V. Stegaurach, Würzburger Str. 26, 96135 Stegaurach/Debring
www.buerger-ev-stegaurach.de


Faschingsumzug Stegaurach am Sonntag, den 03.03.2019

Zum Faschingszug am Sonntag, den 03.03.2019 organisiert der Bürgerverein Stegaurach e.V. vor der Sparkasse einen Bratwurststand mit Getränkeverkauf, Kaffee und Kuchen.

Der Umzug startet um 14.00 Uhr.


Flohmarkt am Sonntag, 07.10.2018 auf dem REWE Parkplatz Stegaurach, 8.00 - 15.00 Uhr

Flohmarkt Rewe Debring Sonntag, 07.10.2018
Flohmarkt REWE Stegaurach Sonntag 07.10.2018

Der Bürgerverein e.V. Stegaurach lädt herzlich ein

zum Flohmarkt am Sonntag 07.10.2018 auf dem

Rewe Parkplatz Stegaurach von 8.00 – 15.00 Uhr

 

» Standvergabe ab 7.00 Uhr
» mit Kinderflohmarkt!
» Infos vorab unter Tel:. 015225843465

 

Sponsored by: REWE Stegaurach

 

Veranstalter: Bürger e.V. Stegaurach, Würzburger Str. 26, 96135 Stegaurach/Debring
www.buerger-ev-stegaurach.de


Kletterwald-Ausflug am 07.08.2018 nach Veilbronn für Kinder und Jugendliche aus der Gemeinde Stegaurach

Alle Jahr wieder ... :-)  
2018 hat der Bürgerverein zum 6. Mal wieder gemeinsam mit der Gemeinde einen Ausflug nach Veilbronn in den Kletterwald organisiert.
 
Bei schönen heißem Wetter konnten 7 Mädchen und 6 Jungs aus der Gemeinde mit den Betreuer/innen Dominique, Dominik, Hans-Günther, Dominik und Udo einen kurzweiligen Tag verbringen. Der Kletterwald Veilbronn mit seinem Team um Christian Donner hat uns wieder professionell und mit Herz eingewiesen. Die Sicherheit wird hier ganz groß geschrieben!
 
Aufgrund der vielen Betreuer ist es immer wieder möglich individuell auf die Leistungsstärke der Kinder einzugehen. Von anspruchsvollen Parcours für die Erfahrenen als auch spannende Parcours für die Kleineren war alles dabei. Wir hatten wieder viel Spaß und am Ende haben wir wieder bei Christian im Naturfreunde-Haus bei bester Bewirtung einen sehr schönen Ausflug ausklingen lassen.
 
Herzlichen Dank an die Kinder für ihr vorbildliches Verhalten, den Betreuern und an das Team von Christian Donner! Danke an die Eltern die uns Ihre Sicherheitssitze zur Verfügung gestellt haben!
Ebenso an die Gemeinde die wieder den Gemeinde-Bus zur Verfügung gestellt hat.
 
Euer Bürgerverein Stegaurach


Kletterwald-Ausflug am Di., 07.08.2018 nach Veilbronn für Kinder und Jugendliche aus der Gemeinde Stegaurach Action und Nervenkitzel auf 6 Parcours

www.proalpin-kletterwald.de

Der Bürgerverein organisiert für Jugendliche im Alter von 9-17 Jahren einen Tagesausflug nach Veilsbronn. Verschiedene Parcours in unterschiedlichen Höhen stehen hier zur Verfügung. Besonderes Highlight: Rittersprung aus 13 Meter Höhe.
Treffpunkt: 8.30 Uhr, Bushaltestelle Kirche Stegaurach
Rückkehr/Ende: ca. 15.00 Uhr, Bushaltestelle Kirche Stegaurach
Kostenbeitrag: 2.00 Euro
Mitzubringen: Kleidung nach Wetterlage, Taschengeld, festes Schuhwerk, Verpflegung
Anmeldung: Beim Bürger e.V. Stegaurach, Julia Zinnow 0152/54928853 oder bei JAM – Jugenzentrum Simone KÜFFNER (Tel. 0951 / 99222-0 oder 0151 / 22229775)

https://www.stegaurach.de/ferienprogramm


Flohmarkt am Sonntag, 22.07.2018 auf dem REWE Parkplatz Stegaurach, 8.00 - 15.00 Uhr

Flohmarkt REWE Stegaurach Sonntag 22.07.2018
Flohmarkt REWE Stegaurach Sonntag 22.07.2018

Der Bürgerverein e.V. Stegaurach lädt herzlich ein

zum Flohmarkt am Sonntag 22.07.2018 auf dem

Rewe Parkplatz Stegaurach von 8.00 – 15.00 Uhr

 

» Standvergabe ab 7.00 Uhr
» mit Kinderflohmarkt!
» Infos vorab unter Tel:. 015225843465

 

Sponsored by: REWE Stegaurach

 

Veranstalter: Bürger e.V. Stegaurach, Würzburger Str. 26, 96135 Stegaurach/Debring
www.buerger-ev-stegaurach.de


Herzlich willkommen auf unserer neuen Website!

Seit die Vorgängerversion unserer Website 2010 online ging gab es einige technische Neuerungen. Die neue Website ist nun benutzerfreundlicher und auch für mobile Endgeräte optimiert.

Das war unsere alte Website
Das war unsere alte Website

Jahreshauptversammlung 2. Mai 2018 mit Neuwahl der Vorstandschaft Bürger e.V. Stegaurach

Liebe Bürger aus Stegaurach,

 

am 02.05.2018 fand unsere Jahreshauptversammlung im Nebenzimmer der Gaststätte Giehl in Waizendorf statt: Folgende Vorstände wurden neu gewählt bzw. in Ihrem Amt bestätigt:

 

1. Vorstand Roland Schulze

2. Vorstand Detleff Dittrich

3. Vorstand Volker Neudorfer

4. Vorstand Georg Wicht

5. Vorstand Rudi Brendel

6. Vorstand Uwe Mummer

7. Vorstand Uwe Metzner

 


Faschingszug Stegaurach Sonntag, 11.02.2018

Zum Faschingszug am Sonntag, den 11.02.2018 organisiert der Bürgerverein Stegaurach e.V. vor der Sparkasse einen Bratwurststand mit Getränkeverkauf, Kaffee und Kuchen.

Der Umzug startet um 14.00 Uhr.


Kletterwald-Ausflug am Fr., 18.08.2017 nach Veilbronn für Kinder und Jugendliche aus der Gemeinde Stegaurach

Zum 5. Mal hat der Bürgerverein Stegaurach 2017 wieder gemeinsam mit der Gemeinde einen Ausflug nach Veilbronn in den Kletterwald organisiert.

Bei schönen nicht zu heißem Wetter konnten Kinder aus der Gemeinde mit den Betreuer(inne)n Simone Küffner, Hans-Günther, Dominik, Nikolas und Udo einen kurzweiligen Tag verbringen. Der Kletterwald Veilbronn mit seinem Team um Christian Donner hat uns wieder professionell und mit Herz eingewiesen. Die Sicherheit wird hier ganz groß geschrieben!

Alles in allem haben wir einen sehr schönen Tag genossen und am Ende bei Christian im Naturfreunde-Haus bei bester Bewirtung ausklingen lassen.

Herzlichen Dank an die Kindern für ihr lobenswertes Verhalten, den Betreuern und an das Team von Christian Donner. Ebenso an die Sponsoren für die Busse, nämlich die Gemeinde Stegaurach und die Firma Kiesslinger Getränke/Breitengüßbach.

 

Euer Bürgerverein Stegaurach

 

Hier gehts zu den Fotos >>>


Einladung zur Hauptversammlung 2016 am 01.06.2016

kostenloser Diavortrag: Das andere Andora
Sehr geehrtes Vereinsmitglied, am 01.06.2016 findet um 19.00 Uhr unsere Hauptversammlung im Gasthaus Giehl in Waizendorf statt.
In diesem Jahr sind wieder Vorstands- und Kassenprüferneuwahlen. Bitte machen Sie von Ihrem Wahlrecht gebrauch! Wir würden uns freuen, wenn wir Sie begrüßen können und haben uns dieses Jahr wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Hier unsere diesjährigen Tagesordnungspunkte:
• Begrüßung
• Berichte (Kassier, Kassenprüfer) mit anschließender Entlastung
• Neuwahlen
• Anträge | Verschiedenes
Unser weit gereister Gastredner Edgar Krapp wird Sie mit seinem Diavortag über das andere Andora erfreuen
Für die zahlreichen Vorhaben des Bürger e.V. suchen wir noch Helfer aus den Reihen der Mitglieder! Wer also
Zeit und Lust hat, trägt sich bitte in die Helferlisten ein. Danke!

Mit freundlichen Grüßen aus Stegaurach,
die Vorstände


Der Bürgerverein stellt sich vor – Vereinsmesse Stegaurach 17.04.2016


Raiffeisenbank Stegaurach spendet 300,- Euro an den Bürgerverein

Der Bürgerverein Stegaurach freut sich über eine Spende von 300,- Euro, die wir von der Raiffeisenbank Stegaurach erhalten haben. Die gesamte Vorstandschaft bedankt sich ganz herzlich, auch im Namen aller Mitglieder für diesen Beitrag. Hiermit würdigt und unterstützt die Raiffeisenbank Stegaurach die gemeinnützigen Aktivitäten unseres Vereines. Nochmals ein herzliches „Dankeschön“!


Einladung zur Jahreshauptversammlung am 05.03.2015

Sehr geehrtes Vereinsmitglied, am 05.03.2015 findet um 19.00 Uhr unsere Jahreshauptversammlung im Gasthaus Giehl in Waizendorf statt.
Wir würden uns freuen, wenn wir Sie begrüßen können und haben uns dieses Jahr wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Hier unsere diesjährigen Tagesordnungspunkte:
• Begrüßung | Hinweis aufs Protokoll 2014
• Berichte (Kassier, Kassenprüfer) mit anschließender Entlastung
• Diashow-Rückblick, zukünftige Aktionen
• Anträge | Verschiedenes
Wir freuen uns auf Ihr Kommen und laden Sie gerne zu einem kleinen Imbiss ein!


Großer Kinderbasar im Bürgersaal Stegaurach, Sa. 29. März 2014

7.00 – 15.00 Uhr
Standaufbau ab 6.30 Uhr
Standgebühr 7,- Euro pro Tisch (Tische ca. 0,7 x 1,5 m vorhanden!)
Baby-Ausstattung, Bekleidung, Bücher, Computerspiele, Dreiräder, Erstlingsausstattung, Fahrräder, Kinderwägen, Kinder-/Autositze, Kleinmöbel, Laufstall, Roller, Schlittschuhe, Schuhe, Skiausrüstung, Schutzhelme, Spielzeug, Umstandsmode, und vieles mehr …! Keine Stofftiere! Kein Kriegsspielzeug!

Anmeldung unter:
Tel.: (0951) 296757, Mobil: 0157-35718150
E-Mail: info.krapp |at| gmx.de


Einladung zur Jahreshauptversammlung mit Vorstands- und Kassenprüferwahl am 24.02.2014

kostenloser Diavortrag: Tropenparadies B o r n e o – Orang Utans und Orchideenpracht in grünen Urwäldern
Sehr geehrtes Vereinsmitglied, am 24.02.2014 findet um 19.00 Uhr unsere Hauptversammlung im Gasthaus Giehl in Waizendorf statt.
In diesem Jahr werden sind wieder Vorstands – und Kassenprüferwahlen. Bitte machen Sie von Ihrem Wahlrecht gebrauch! Wir würden uns freuen, wenn wir Sie begrüßen können und haben uns dieses Jahr wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Hier unsere diesjährigen Tagesordnungspunkte:
• Begrüßung | Hinweis aufs Protokoll 2013
• Berichte (Kassier, Kassenprüfer) mit anschließender Entlastung
• Wahl der Vorstandschaft und der Kassenprüfer
• Anträge | Verschiedenes
Unser weit gereister Gastredner Edgar Krapp wird Sie mit seinem Diavortag über die Südostasiatische Insel B O R N E O begeistern
Der bisher angesetzte Termin welcher im Mitteilungsblatt veröffentlicht wurde ist hiermit abgesagt. Bitte beachten Sie ggf. unsere Programminformation auf unserer Homepage: www.buerger-ev-stegaurach.de
Für die zahlreichen Vorhaben des Bürger e.V. suchen wir noch Helfer aus den Reihen der Mitglieder! Wer also
Zeit und Lust hat, trägt sich bitte in die Helferlisten ein. Danke!
Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um Ihnen und Ihren Lieben fürs Jahr 2014 Glück und Gesundheit zu wünschen.

Mit freundlichen Grüßen aus Stegaurach,
die Vorstände


Das Therapiezentrum wird nicht gebaut

Nach einem weiteren runden Tisch im August 2013, hat Herr Bröckelmann nun endgültig erklärt, dass das Therapiezentrum in Debring nicht gebaut wird. In einer geladenen Runde kamen Bürger, Anlieger und Gemeinderäte, sowie Fam. Bröckelmann nochmal zusammen um den Stand der Dinge darzulegen. Da es weiterhin keine gemeinsame Basis für dieses Projekt in Debring gibt hat Herr Bröckelmann seinen Bauantrag zurückgezogen.
Wir möchten daran erinnern, dass das geplante Therapiezentrum bei Anliegern, Bürgern und dem Bürgerverein auf großen Widerstand gestoßen war. In gemeinsamen Aktionen wurden die Standpunkte von den Bürgern öffentlich diskutiert (auch im Zusammenhang mit der Kellerstraße, da das Grundstück Bröckelmann keine Straßenausbaubeiträge für die Kellerstaße bezahlt hat). Der Bürgerverein hatte seinerzeit eine Unterschriftensammlung und einen Demonstrationszug zum Rathaus organisiert. Viele Gemeinderäte haben daraufhin sich auf den Standpunkt der Bürger geschlagen und uns unterstützt.


Einladung zur Jahreshauptversammlung am 06.03.2013

Die Jahreshauptversammlung findet am 06.03.2013  um 19 Uhr im Gasthaus Giehl in Waizendorf statt. Hierzu laden wir alle Freunde und Mitglieder recht herzlich ein. Wie immer gibt es was zu essen und als besonderes Highlight haben wir diesmal einen spannenden Diavortrag geplant. Abenteuer N A M I B I A – Mit dem Geländewagen durchs ehemalige Deutsch-Südwestafrika. Unser Gastredner ist Edgar Krapp, der mit seinen Reisevorträgen und Bilddokumentationen in fremde Kulturen eintaucht. Der Vortrag ist kostenlos.


Scheckübergabe 2012

Mit einem Glühweinausschank nach einem Gottesdienst im November 2011 wurde der Grundstock für eine Spende über 500,00 EUR gelegt. Der gesamte Erlös und die Aufstockung durch den Verein wird nun von Pfarrer Walter Ries für unsere Jugendlichen im Pfarrheim Verwendung finden. Wir freuen uns einen sinnvollen Beitrag geleistet zu haben. Weitere Aktionen sind für die Zukunft auf alle Fälle geplant. Der Scheck wurde bei unserer Jahreshauptversammlung persönlich im Namen des Vereins vom 1. Vorstand Uwe Mummer  übergeben. Mit einer kleinen Ansprache bedankte sich Pfarrer Ries bei allen Anwesenden.


Jahreshauptversammlung 2012

Am 26.01.2012 konnte unser 1. Vorstand Uwe Mummer zahlreiche Mitglieder und Gäste in der Gaststätte Giehl, in Waizendorf zur 2. Jahreshauptversammlung begrüßen. Nach der Verabschiedung der Tagesordnung übergab er im Namen des Vereins einen Scheck über 500,00 EUR an unserern Stegauracher Pfarrer Walter Ries. Herr Ries erklärte dass er den Betrag für die Jugend unserer Gemeinde im neuem Pfarrheim gut gebrauchen kann und bedankte sich bei allen Anwesenden für Ihren Einsatz um die Gemeinde. Herr Pfarrer Ries bestärkte uns weiter für die Gemeinde und in der Gemeinde zu wirken.

 

Auch im letzten Jahr konnten wir uns über neue Mitglieder freuen und zählen nun 125 Mitglieder. Nach einigen Formalitäten wie Kassenbericht und -prüfung zeigten die Vorstände in einer Diashow , was der Verein in den letzten beiden Jahren auf die Beine gestellt hat. Bei zahlreichen Veranstaltungen wurde gefeiert und das Miteinander in der Gemeinde gestärkt. Auch im Jahr 2011 wurden vom Verein Schulwegbanner zum Schutz der Schulkinder angebracht. Traurig ist, dass die Verwaltung diese Aktion mit vielen Hindernissen nicht gerade positiv gegenübersteht. Hier würden wir uns eine positivere Zusammenarbeit vorstellen. Mit Aktionen wie dem Glühweinausschank im November 2011 nach dem Gottesdienst werden wir zukünftig mit Spenden sinnvolle Projekte unterstützen.
Für das Jahr 2012 ist ein Flohmarkt in Stegaurach geplant. Hier warten wir noch auf die Genehmigung der Verwaltung.

Nach den Wahlen der Neuen Vorstände ging es zum gemütlichen Teil über und es wurden bis zur späten Stunde viele anregende Gespräche geführt.
Unser Motto: Gemeinsam bewegen! bleibt und ist unser gemeinsames Bestreben weiterhin am Gemeindeleben aktiv mit zu wirken.


Nikolausfeier Dezember 2011

Auch im Jahr 2011 lud der Bürgerverein zur Nikolausfeier ein. Im Kaminzimmer des Gasthauses Windfelder am Stegaurach wurden die Kinder mit den passenden Worten bedacht und erhielten Geschenke.
Für die “Großen” gab es Glühwein und köstliches Gebäck, welches die Mitglieder mitgebracht hatten.


Glühweinausschank 2011

Am 26.11.2011 hat der Bürgerverein einen Glühweinausschank nach dem Gottesdienst in Stegaurach veranstaltet.
Zu Glühwein und Kinderpunsch gab es Plätzchen und Lebkuchen. Der Erlös aus dieser Veranstaltung wird dem neuem Pfarrheim gespendet.


Enteignung beim Debringer Wirt

Hintergründe zur Enteignungsandrohung beim Debringer Wirten:

Anlässlich einer Vorstandssitzung des Bürger e.V. Stegaurach informierte Herr Franz Müller, Wirt in Debring, über die Hintergründe zur angedrohten Enteignung eines Teils seines Grundstückes.

Der Vorstand ließ sich von Herrn Müller erklären, um welchen Teil seines Grundstückes es sich handelt. Demnach geht es um den Grundstücksstreifen zwischen der B22 und dem Anwesen der Müllers.
Wobei das Grundstück von Herrn Müller nicht direkt an die Bundesstraße angrenzt, da zwischen der B22 und seinem Grundstück noch ein ca. 1m breiter Streifen der Gemeinde gehört.
Also geht es um ca. die Hälfte des Parkstreifens und um den Gehsteig vor dem Eingang zum Gasthaus.
Herr Müller soll diesen Teil seines Grundstückes an die Gemeinde verkaufen, wenn er dies nicht tut, droht die Gemeinde Enteignung an.
Herr Müller legte ein Protokoll vor, in dem der Bürgermeister den Gemeinderat darüber informiert, dass Straßenarbeiten aus dem Jahr 1983 nicht abgerechnet werden können, weil das Grundstück noch nicht gekauft ist.
Aus diesem Grund wurde mehrheitlich das Enteignungsverfahren in Erwägung gezogen.
Es ist höchst fragwürdig, ob tatsächlich die Abrechnung erst dann erfolgen kann, wenn das Grundstück von Herrn Müller enteignet ist. Schließlich war zur Zeit des Straßenbaues 1983 das Grundstück von Herrn Müller für die Straßenplanung überhaupt nicht berücksichtigt oder benötigt worden.
Lt. Herrn Müller sind Enteignungsverfahren nur im Zuge eines Erschließungsplanes oder im Zuge eines Planfeststellungsverfahren möglich. Beides war 1983 für die Erneuerung der B22 ab Ortsausgang Debring bis Birkach nicht gegeben.
Warum wird der Gemeinderat falsch Informiert?
Soll der Gemeinderat bewust dazu gebracht werden, einem Enteignungsverfahren zuzustimmen?
Warum wird Herrn Müller nicht einmal ein vertretbarer Kompromiss vorgetragen?
Hat der Bürgermeister ggf. persönliche Gründe für dieses Vorgehen?
Einiges spricht dafür, dass unser Bürgermeister, Herr Siggi Stengel, persönliche Gründe für diesen Feldzug hat.
Schließlich hat er auch schon die Parkplätze Am Anger in Debring in einer Blitzaktion versperrt, obwohl er hierfür keinerlei Berechtigung hatte. Zwar hat der Bürgermeister dann auf erheblichen Druck durch Gemeinderäte die Sperrung durch Felssteine wieder rückgängig machen lassen. Trotzdem fragt sich auch die Vorstandschaft ob Herr Müller mit seiner Gastwirtschaft dem Bürgermeister ein Dorn im Auge ist.
Der Vorstand fragt sich in diesem Zusammenhang auch, was diese eigenmächtige und willkürliche Aktion des Bürgermeisters seinerzeit dem Steuerzahler gekostet hat. Zuerst bauen die Gemeindearbeiter die Blockade auf und dann am selben Tag wieder ab.

Lt. Herrn Müller ist seit einigen Wochen verdächtiges Schweigen über die Enteignungspläne eingekehrt. Hat eine höhere Instanz etwar die Pläne von Herrn Stengel ausgebremst?

Wenn ja wäre das aus sicht der Vorstandschaft gut so. Denn wo kommen wir hin, wenn ein Bürgermeister willkürlich über Enteignungen der Bürger entscheiden könnte.

Ist auch Ihnen Willkür in Stegaurach bekannt?


Es wurde wieder Licht… an der Bushaltestelle in Unteraurach.

Nur durch Eigeninitiative wurde eine Gefahrenquelle an der Bushaltestelle Unteraurach gebannt. Lesen Sie dazu auch den Kommentar von Volker Neudorfer.


Banner zum Schutz unserer Schulkinder

Liebe Gemeindemitglieder,

das Wohl unserer großen und ganz besonders der kleinen Gemeindemitgliedern liegt uns allen sehr am Herzen. Wolfgang Krapp setzte sich für unsere Schulkinder ein und hat mit dem Bürgerverein zusätzliche Banner in Unteraurach und Waizendorf aufgestellt.

Die ganze Geschichte beschreibt er unter Kommentare zum nachlesen.

Ihr Bürgerverein-Gemeinsam bewegen!


Langlaufen im Aurachtal

Wer hat Lust zum gemeinsamen Langlaufen? Udo Arch bietet Mit- und Nichtmitgliedern gemeinsames Spuren ziehen im Aurachtal. Für alle die gerne miteinander Langlaufen wollen oder diesen Sport kennenlernen wollen. Leichte Touren, Einkehrschwung, gemeinsam erleben, entspannen, Natur erleben vor der eigenen Haustür… für Jung und Alt.

Bei Interesse: Udo Arch anrufen 0951-296137


Herzlich Willkommen

Montag 17. Mai 2010 von admin

Neuigkeiten, Wichtiges, Interessantes aus der Gemeinde werden hier veröffentlicht.